Di

15

Dez

2015

Digitale Revolution mutig gestalten

Gerade kleine und mittlere Unternehmen brauchen die richtigen Rahmenbedingungen, damit die Digitalisierung auch für sie zum Erfolg wird. Ihren Plan für die "Wirtschaft 4.0" hat die FDP-Fraktion Baden-Württemberg nun in einem Positionspapier zusammengefasst, an dem der ehemalige Bundesvorsitzende der Piratenpartei und FDP-Neumitglied, Sebastian Nerz, mitgewirkt hat. "Schnelles Internet und eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur sind die Lebensadern der digitalisierten Wirtschaft", so Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke. Neben höheren Investitionen setzen die Freien Demokraten auf bessere Beratung von Unternehmen und mehr Bildungsangebote.