Mehr Engagement für Wirtschaftsstandort

Schlechte Noten für Rot-Grün in Niedersachsen: In seiner Standortanalyse konstatiert das IW Köln unterdurchschnittliche Wirtschaftskraft, Nachholbedarf bei der Infrastruktur und mangelnde Forschungsinvestitionen. Die Landesregierung müsse endlich aufwachen, so FDP-Landtagsfraktionsvize Jörg Bode. "Die fehlende Infrastruktur ist nachweislich ein immenses Investitionshemmnis." Zudem fordert er, zur degressiven Abschreibung im Steuerrecht zurückzukehren, Innovationscluster aufzubauen und endlich mit dem Breitbandausbau zu beginnen.