Umweltschutz durch Innovation

In drei rheinland-pfälzischen Städten – Ludwigshafen, Mainz und Koblenz – sind die Stickoxid-Werte zu hoch. Und weil für Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) ein Fahrverbot nicht akzeptabel ist, hat er ein "Aktionsprogramm saubere Mobilität" aufgelegt, um den Städten zu helfen. Er hat zugesagt, Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität mit jeweils einer Millionen Euro zu fördern. Die zugesagten Fördergelder werden nun ausgezahlt. Für den verkehrspolitischen Sprecher der FDP-Fraktion Rheinland-Pfalz Steven Wink ist die schnelle Umsetzung des Aktionsprogramms "Ausdruck des lösungsorientierten Handelns" von Wissing.